PDF PDF Print

Willkommen

Hoffnung in der Krise - Mitteilung der Internationalen Altkatholischen Bischofskonferenz

Hoffnung in der Krise - Mitteilung der Internationalen Altkatholischen BischofskonferenzVom 16. bis 18. November 2015 tagten in Strasbourg die Mitgliedskirchen der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) auf der Ebene Sekretäre / Ökumene – Beauftragte als Gäste des Europarates. Die altkatholischen Kirchen der Utrechter Union waren durch Bischof Dirk Jan Schoon aus Haarlem vertreten.

Das schon länger vorbereitete Tagungsthema war ... lees verder >>

Internationale Altkatholische Bischofskonferenz: Herbst-Communiqué 2015

Reflexion über die „Kompatibilität“ der bisherigen zwischenkirchlichen Beziehungen und der bilateralen Dialoge als ... lees verder >>

Communiqué des Internationalen Anglikanisch/Altkatholischen Koordinierenden Rates

Zürich, Schweiz, 30. Mai 2015. Der Internationale Anglikanisch/Altkatholische Koordinierende Rat (AOCICC) traf sich vom 26. bis ... lees verder >>


St Gertrudis, Utrecht

auf der Homepage der in der Utrechter Union vereinigten Altkatholischen Kirchen. Die Utrechter Union ist eine Gemeinschaft von nationalen katholischen Kirchen, die sich an der frühen Kirche orientieren ohne starr am Alten festzuhalten. Sie wollen das Gute behalten, aber offen sein für die Erneuerung des kirchlichen und spirituellen Lebens. Alle Mitgliedskirchen sind bischöflich-synodal organisiert.Ihre Bischöfe arbeiten auf internationaler Ebene in der Internationalen Altkatholischen Bischofskonferenz zusammen. Diese ist dafür zuständig, in Übereinstimmung mit den angeschlossenen Kirchen alle Angelegenheiten der Lehre und des Lebens der Kirchen zu behandeln, sowie für die Beziehungen zu anderen Kirchen, ohne sich dabei in die Jurisdiktion der einzelnen Kirchen einzumischen.

Auf diesen Seiten finden sie Dokumente, Hintergründe und Informationen aus der Bischofskonferenz und den Mitgliedskirchen.

Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen | site design: Sync. Creatieve Producties