Utrechter Union

December | Internationaler Altkatholiken-Kongress 2018

Vom 20. bis 23. September 2018 findet in der österreichischen Hauptstadt Wien der nächste Internationale Alt-Katholiken-Kongress statt, der diesmal unter dem Motto "Salz der Erde. Christinnen und Christen im Dialog für eine offene Gesellschaft" steht. Der Kongress will sich mit folgenden übergeordneten Fragen beschäftigen: Welche Vision für eine lebenswerte Welt teilen wir miteinander und welche nicht? Wie wollen wir unsere Verantwortung als aktive Mitgestaltende der Zukunft konkret umsetzen? In Diskussionen und Workshops werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u.a. mit den Fragen sozialer Gerechtigkeit, fairen Wirtschaftens, ökologisch-nachhaltigen Konsums oder auch mit der Überwindung von Ängsten vor dem Hintergrund einer sich rasant verändernden Welt auseinandersetzen. Daneben wird es auch Gelegenheit geben, etwas von der Stadt Wien und dem Altkatholizismus in der österreichischen Hauptstadt kennenzulernen.

Die Kosten für den Kongress betragen ohne Übernachtung und Anreise 160 €; für Übernachtungsmöglichkeiten wird in den nächsten Tagen auf der Website des Kongresses (siehe: Altkatholikenkongress 2018) eine Link-Liste zu Hotels veröffentlicht, in denen Zimmer-Kontingente für den Kongress reserviert sind.

Internationale Alt-Katholiken-Kongresse finden alle vier Jahre in je einem anderen Land der Utrechter Union statt und haben den Charakter eines internationalen alt-katholischen Kirchentags.