PDF PDF Print

Prieuré de Prisches in die Altkatholische Kirche aufgenommen

Die Prieuré du Bon Pasteur in Prisches wurde vor 1991 als Gemeinschaft von den Père René Varenne und Père Jean Lanoy gegründet und entwickelte sich schnell zu einem Zentrum mit einem lebendigen Gemeindeleben. Vor einigen Jahren nahmen die beiden Priester Kontakt mit der Altkatholischen Kirche der Utrechter Union auf, worauf ein lebhafter Austausch über das liturgische Leben und die altkatholische Theologie stattfand.

Als Resultat dieses Austauschs wurde die Gemeinschaft nun am Sonntag, 28. November 2010 in die Mission vieille-catholique de France aufgenommen. Erzbischof Dr. Joris Vercammen leitete den Festgottesdienst anlässlich der offiziellen Anerkennung.

Am selben Wochenende trafen sich alle altkatholischen Gemeinden in Frankreich (Region Paris, Nordfrankreich/Pas de Calais, Elsass, Normandie, Fraternité St-Vincent de Lérins, Prieuré de Prisches), die zusammen die Mission vieille-catholique de France (MIVICA) bilden und gaben sich ein neues Statut, das die Zusammenarbeit besser gewährleisten soll. Der Sitz der MIVICA befindet sich in den Räumen der Convocation der Episkopalen Kirchen in Europa in Paris.

 

Maja Weyermann

Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen | site design: Sync. Creatieve Producties